Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Orgelkonzert

JUN
29

Orgelkonzert


Datum Dienstag, 29. Juni 2021, 20:00 - 21:00 Uhr
Standort St. Gertraud, Gertraudenplatz 6, 15230 Frankfurt (Oder)
Preis
Karten zu 7 € / erm. 5 € an der Abendkasse (Kinder frei)
Orgelkonzert

Am Dienstag, dem 29. Juni 2021 um 20 Uhr gastiert Paolo Oreni aus Mailand beim 2. Konzert des 33. Internationalen Orgelsommer in der Frankfurter St.-Gertraud-Kirche.

Er studierte in Bergamo, Luxemburg, Zürich und Paris. Sein Vorbild sieht er in dem französischen Musik-Allrounder Jean Guillou, der auch sein Lehrer war.

Orenis Domäne ist die Orgelimprovisation, von der er im Konzert Kostproben geben wird. Außerdem lässt er seinen Landsmann Vivaldi durch Johann Sebastian Bach als „Orgelkomponisten“ erstehen (Concerto D-Dur RV 230) und er ehrt seinen Lehrer, indem er Liszts „Fantaisie und Fugue über BACH“ in der synchretistischen Fassung von Guillou darbietet. Das heißt, er spielt sie nicht im Notentext der Uraufführung von 1856, sondern in einer Fassung, die alle Liszt-Versionen (3) berücksichtigt. Von Charles-Marie Widor kennt man meist nur die „Toccata“ aus seiner V. Orgelsymphonie. Deshalb ist Orenis Interpretation des 1. Satzes der V. Orgelsymphonie ein besonderes Novum.

Orgelkonzert mit Paolo Oreni, Italien

Es erklingen Werke von Bach, Widor, Liszt und Improvisation