Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Angst verführt - Treff im Dom mit Liane Bednarz

SEP
14

Angst verführt - Treff im Dom mit Liane Bednarz


Datum Dienstag, 14. September 2021, 19:00 Uhr
Standort Dom Fürstenwalde, Domplatz 10, 15517 Fürstenwalde/Spree
Angst verführt - Treff im Dom mit Liane Bednarz

Angst verführt

Wie rechte Christen Gesellschaft und Kirche unterwandern.

Treff im Dom am 14. September 2021 um 19.00 Uhr im Dom St. Marien Fürstenwalde/Spree. Eintritt frei.

Livestream:

 

In ihrem politischen Debattenbuch „Die Angstprediger“ beschreibt Liane Bednarz, wie Teile der evangelischen, evangelikalen und katholischen Christen seit Jahren rechtes Gedankengut annehmen und verbreiten.

Rechte Christen sind seit Jahren auf dem Vormarsch. Sie sind in den Volkskirchen und in evangelikalen Gruppierungen zu Hause, haben klarer Feindbilder und meinen, damit das christliche Abendland zu schützen. Sie kämpfen gegen die angebliche Islamisierung, gegen Zuwanderung und Migration, gegen die Ehe für alle, Homosexualität, Gender Mainstreaming, Gleichberechtigung und Abtreibung, ein zeitgemäßes Familienbild und zu liberale Haltungen in den großen Kirchen.

Die Verbindungen zur rechten populistischen Szene sind zum Teil fließend; die Angstprediger zeigen bisweilen offene Sympathie für Pegida, die AfD und die vom Verfassungsschutz beobachtete Identitäre Bewegung. In der Corona-Krise zeigen nicht wenige eine Affinität zu Verschwörungstheorien. In ihrem Vortrag deckt Liane Bednarz die Netzwerke der rechten Christen auf, beschreibt ihre Feindbilder, Überzeugungen und Aktionsformen und warnt vor den gesellschaftlichen Konsequenzen dieser Instrumentalisierung von Religion.

Liane Bednarz ist Publizistin und promovierte Juristin mit dem Schwerpunkt Neue Rechte, Populismus und religiöse Bewegungen. Ihr Studium absolvierte sie in Passau, Genf und Heidelberg.

Eine Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung, gefördert durch das Bundesprogramm "Demokratie Leben!"


Weitere Infos: kirche-fuerstenwalde.de | News-Detailansicht