Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

7. Werkstattkonzert

OKT
02

7. Werkstattkonzert


Datum Samstag, 2. Oktober 2021, 15:00 - 16:00 Uhr
Standort Orgelbauwerkstatt Sauer, Gewerbeparkring 7, 15299 Müllrose
7. Werkstattkonzert

"Musikalische Amusements aus fünf Jahrhunderten"

Kammermusik für Flöte und Gitarre

Musik dient, machen wir uns nichts vor, in der westlichen Kultur hauptsächlich der Unterhaltung! Es ist ein Leichtes, über die Jahrhunderte dem musikalischen Amusement nachzuspüren, auch und gerade in der kleinen Kammermusik.

Die Lautenmusik des 16. Jahrhunderts diente beispielsweise als Hintergrundmusik für englisch-adlige Geselligkeit, die hochbarocken Berühmtheiten des 18. Jahrhunderts schrieben massenhaft und ruhmreich zur Unterhaltung von Hof und Bürger. Im 19. Jahrhundert blühte die Salonmusik, und über die Jahrhunderte hatte die Tanzmusik immer ihren festen Platz, egal, ob danach wirklich getanzt wurde, oder ob man sich dem Schwung nur innerlich beim Zuhören hingab. All diesen Facetten geht das Duo "Serenata" in seinen Programmen nach und Langeweile ist für die Zuhörer so gut wie unmöglich, geht die Reise doch durch Jahrhunderte, Länder, Stile und auch Stimmungen.

Das Duo Serenata spielt Werke von Dowland, Telemann, Bartok, Piazzolla, Machado u.a.

Hannes Immelmann (Potsdam) – Flöte; Karsten Intrau (Berlin) – Gitarre

Hannes Immelmann. Im Duo Serenata erkundet er Kammermusik des 17.-21. Jahrhunderts. Die Spannbreite reicht von Konzerten in kleinen Dorfkirchen bis zu Mitwirkung in renommierten Konzertreihen. Er ist Lehrer am Evangelischen Gymnasium Potsdam-Hermannswerder. (www.hannes-immelmann.de)

Karsten Intrau, studierte Klassische Gitarre in Weimar und Berlin. Er ist Solo- und Begleitgitarrist mit großer stilistischer Bandbreite: Swing, Folklore und Jazz gehören ebenso zu seinem Repertoire wie klassische Programme. Er spielt Solo-Konzerte, aber vor allem arbeitet er mit Holzbläsern zusammen. Konzertreisen führten ihn in diverse europäische Länder. Karsten Intrau ist auch als Pädagoge tätig, er hat einen Lehrauftrag an der Städtischen Musikschule Potsdam. Einige Jahre arbeitete er auch als Musikjournalist für MDR Kultur und Deutschlandradio. (www.benschu-intrau.de)

Der Eintritt ist frei. Zur Finanzierung des Konzertes bitten wir aber um Spenden.

Foto: Ralf Klöden